HAMMERtec Absorber Ölbinderolle 35

Ölabsorber,1 x 50 m,VE 1 Stück

 
netto: 139,00 € brutto: 161,24 €
Preise verstehen sich zzgl.Versandkosten

Verfügbarkeit: ab Lager

Lieferzeit: 1-2 Wochen
Versand- & Zahlungsinformationen
Jetzt bestellen:
Preise für Wiederverkäufer

FILTER - MÜLLER

ÜBER 10.000 ZUFRIEDENE KUNDEN

40 JAHRE BRANCHENERFAHRUNG

ÜBER 60.000 PRODUKTE ERHÄLTLICH

SCHNELLER VERSAND

 

030 606 8888

Mo. - Do. 7.30 - 17 Uhr, Fr. 7.30 - 16 Uhr

 

Anwendung der Ölbinderolle

Die Ölbinderolle besteht aus einzelnen Ölbindevliesen. Diese sind oleophil (ölanziehend) und wasserabweisend. Sie werden dazu eingesetzt Öl aufzusaugen. Das Vlies ist ebenso für die Beseitigung kleiner Ölverschmutzungen, das Auffangen von Tropfölen an Maschinen und die Aufnahme von Öl aus Wasserpfützen geeignet. Sie können direkt auf die Stelle gelegt werden, die vor tropfendem Öl geschützt werden soll. Außerdem ist es möglich, einenbereits vorhandenen Ölfleck mit Hilfe des Vlieses aufzusaugen.

 

Material der Ölbinderolle

Das Material des Ölbindevlies besteht aus Polypropylen- und Polyesterfasern. Es ist schwimmfähig und daher besonders für die Ölaufnahme aus Meer oder Gewässer geeignet. Das Vlies ist leicht, staubfrei und schmilzt eher als zu entflammen. Das Material weist eine hohe Aufnahmekapazität auf. Bis zum 25-fachen des Eigen-gewichts fasst das Vlies und ist im Gegensatz zu Granulaten in der Verbrauchsmenge immer kontrollierbar.

 

Verarbeitung der &Oumlbinderolle

Die Ölbinderolle hat pro Verkaufseinheit (VE) ein Nettogewicht von 15 kg. Um nur soviel zu nutzen wie nötig, und damit Geld zu sparen, ist das Material vorperforiert. Durch das Noppenmuster ist eine schnelle Flüssigkeitsaufnahme gewährleistet. Weiterhin ist eine umweltfreundliche, kostensparende und unproblematische Entsorgung möglich.