Filterzelle G2

395x622x24mm

 
netto: 6,50 € brutto: 7,74 €
Preise verstehen sich zzgl.Versandkosten

Verfügbarkeit: ab Lager

Lieferzeit: 1-2 Wochen
Versand- & Zahlungsinformationen
Jetzt bestellen:
Preise für Wiederverkäufer

FILTER - MÜLLER

ÜBER 10.000 ZUFRIEDENE KUNDEN

35 JAHRE BRANCHENERFAHRUNG

ÜBER 60.000 PRODUKTE ERHÄLTLICH

SCHNELLER VERSAND

 

030 606 8888

Mo. - Do. 7.30 - 17 Uhr, Fr. 7.30 - 16 Uhr
Filter-Müller

Technische Daten

  Produkt

  Filterzelle

  Artikelnummer

  01309111272

  Güteklasse

  G2

  Europäische Norm

  DIN EN 779:2012

  Medium

  Glasfaser

  Farbe

  gelb

  Rahmenausführung

  Kartonrahmen

  Breite x Höhe (mm)

  395x622 mm

  Tiefe (mm)

  24 mm

  Filterfläche (m²)

  0,24 m²

  Empfohlener Nennvolumenstrom (m³/h)

  1330 m³/h

  Anfangsdruckdifferenz (Pa)

  20 Pa

  Empfohlene Enddruckdifferenz (Pa)

  250 Pa

  Mittlerer gravimetrischer Abscheidegrad (%)

  ≥ 65 < 80%

  Temperaturbeständigkeit (°C)

  max. 80 °C

  Feuchtigkeitsbeständig (r. F.)

  bis 100% r. F.

  Sonderabmessungen

  direkt bestellbar

  Brandschutz

  nichtbrennbarer Baustoff nach DIN 4102

 

 

Anwendungsgebiete Filterzellen

  • Zur Farbnebelabscheidung in Lackieranlagen und Farbspritzständen in der Automobilin-
    dustrie sowie in Produktionsstätten für Küchen, Möbel und Fenster.
  • Optimaler Schutz der Abluftkanäle, Ventilatoren und Motoren vor Farbablagerungen, da
    die Farbnebelabscheidematten den Farbnebel aus der Abluft abscheiden.
  • Zur Verlängerung der Standzeiten der nachgeschalteten Filter


Materialeigenschaften Filterzellen

  • Filterzellen bestehen aus einem Glasfasermedium und werden von einem gestanzten
    Vollpapprahmen umschlossen. Auf Wunsch können Filterzellen auch mit einem Synthetik-
    medium geliefert werden.
  • Das Glasfasermedium verfügt über eine formelastische Faserstruktur.
  • Das Zusammendrücken des Mediums in beaufschlagtem Zustand wird durch die regellos
    gelagerten Glasfasern verhindert. Die niedrige Kompressibilität begünstigt eine hohe Ab-
    scheideleistung.
  • Die Glasfasermatten sind zur Reinluftseite hin verdichtet und verfügen über einen pro-
    gressiven Tiefenaufbau, wodurch eine Einspeicherung der Lackpartikel über die gesamte
    Tiefe ermöglicht wird.
  • Das Glasfasermedium ist acetonbeständig, lackverträglich und silikonfrei.
  • Geprüft nach DIN EN 779:2012
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit bis 100% r. F.
  • Temperaturbeständig in Abhängigkeit der Rahmenart bis maximal 180°C
  • Brandschutz: nichtbrennbarer Baustoff nach DIN 4102


  • Rahmen Filterzellen

  • Papprahmen (auf Anfrage mit Kunststoff- oder Metallrahmen)


  • Installation und Filterwechsel

  • Schnelle Installation durch die geringe Bautiefe und das vergleichsweise geringe Eigen-
    gewicht