Deutsche Bahn
Der Deutsche Bahn Konzern ist ein internationaler Anbieter von Mobilitäts- und Logistikdienstleistungen und agiert weltweit in über 130 Ländern. Rund 295.000 Mitarbeiter, davon rund 193.000 in Deutschland, setzen sich täglich dafür ein, Mobilität und Logistik für die Kunden sicherzustellen und die dazugehörigen Verkehrsnetze auf der Schiene, der Straße, zu Wasser und in der Luft effizient zu steuern und zu betreiben. Im Personenverkehr befördert der DB-Konzern europaweit in seinen Zügen und Bussen über 10 Millionen Personen pro Tag. Im Bereich Transport und Logistik werden im europäischen Netzwerk pro Jahr rund 412 Millionen Tonnen Güter auf der Schiene und rund 96 Millionen Sendungen auf der Straße transportiert.
BVG
Die BVG ist das größte Nahverkehrsunternehmen Deutschlands und bietet in der Hauptstadt Berlin Personennahverkehr und damit "Mobilität für jedermann". Innerhalb eines Jahres fahren die Busse und Bahnen der BVG mehr als 250 Millionen Kilometer. Umgerechnet ist das jeden Tag einmal zum Mond und wieder zurück oder 18 Mal um die Welt.
Vattenfall
Vattenfall ist das fünftgrößte Energieunternehmen in Europa. Die Vattenfall Europe AG wurde im September 2002 gegründet, nachdem sich die Traditionsunternehmen Bewag, HEW, LAUBAG und VEAG zusammengeschlossen hatten. Im Jahr 2012 wurde die Vattenfall Europe AG auf die Muttergesellschaft Vattenfall GmbH verschmolzen. Der Sitz der Gesellschaft ist Berlin. Weitere zentrale Standorte sind Hamburg und Cottbus. Das deutsche Geschäft erwirtschaftet heute rund 60 Prozent des Konzernumsatzes. Zudem ist Vattenfall Europe der größte Ausbilder in Ostdeutschland.
Mit einem Umsatz von über 19 Milliarden Euro im Jahr 2012 und rund 20.000 Mitarbeitern ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG eines der größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und Europa. Die EnBW produziert, handelt, transportiert und vertreibt Energie und ist in den Bereichen Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen aktiv. Der Heimatmarkt von EnBW ist Baden-Württemberg und Deutschland. Darüber hinaus ist die EnBW auch auf weiteren Märkten Europas aktiv.
Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 165 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist in mehr als 200 Ländern aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung.
Opel, einer der größten europäischen Automobilhersteller, wurde im Jahr 1862 von Adam Opel in Rüsselsheim gegründet. Die Marke mit dem Blitz verkauft jährlich mehr als eine Million Fahrzeuge und war damit im Jahr 2013 die zweitgrößte Pkw-Marke im GM-Konzern sowie die drittstärkste Pkw-Marke in Europa.